Dienstleistungen

DSGVO & Schutz personenbezogener Daten

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) wird allgemein eine Revolution im Schutz personenbezogener Daten in der Europäischen Union mit sich bringen, und alle Organisationen in der EU werden mit großer Wahrscheinlichkeit von dieser neuen Verordnung betroffen sein. Die tatsächlichen Auswirkungen sind jeweils vom konkreten Tätigkeitsgegenstand sowie von Charakter und Umfang der verarbeiteten personenbezogenen Daten in jeder Gesellschaft abhängig.


Die endgültige Fassung der EU-DSGVO wurde am
27. April 2016 im Amtsblatt der Europäischen Union unter der Nummer 2016/679 publiziert und soll ab 25. Mai 2018 verbindlich sein.

Für die Nichteinhaltung der Anforderungen der EU-DSGVO können Bußgelder von bis zu 4% des Jahresgesamteinkommens oder 20 000 000 EUR auferlegt werden.

Es lohnt sich also, sich so bald wie möglich mit den Auswirkungen der neuen Verordnung zu beschäftigen, damit die erforderlichen organisatorischen Maßnahmen in den Gesellschaften effektiv und auf natürlichem Wege eingeleitet werden können.

Unsere Anwaltskanzlei veranstaltet für ihre Klienten und verschiedenste andere Organisationen Vorträge zum Thema EU-DSGVO. Wir beraten Gesellschaften aus dem privaten und dem öffentlichen Sektor zur richtigen Umsetzung der Veränderungen, die die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung mit sich bringen wird.

Bei unseren juristischen Dienstleistungen können wir auf ein weitreichendes Netzwerk befreundeter europäischer Anwaltskanzleien zurückgreifen, können von diesen lernen und mit ihnen unsere Erfahrungen teilen.